Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 16. August 2012

Teuto-Defence und Carinthia: funktionelle Polizei-Jacke

Foto: Teuto Defence

Die Firma Teuto-Defence hat eine Jacke für polizeispezifische Verwendungen entwickelt. Gefertigt wird das funktionelle Bekleidungsstück vom angesehenen österreichischen Unternehmen Carinthia. In das Design flossen viele Anregungen aktiver SEKler und MEKler ein.

Die Jacke besteht aus G-Loft-Material und bietet daher ausgezeichneten Wind- und Kälteschutz. Zwei große isolierte Vordertaschen, eine innere Napoleontasche, eine innere Funkgerätetasche, zwei Oberarm- und eine Unterarmtasche sowie eine „Wilderertasche“ im unteren Rückenbereich bieten viel Stauraum.




Fotos: Teuto Defence



Lange Zwei-Wege-Unterarmreißverschlüsse sorgen bei Bedarf für Belüftungsmöglichkeiten und erlauben einen schnellen Zugriff auf geholsterte Kurzwaffen.



Foto: Teuto Defence

Dank ausklappbarer Klettflächen für Abzeichen und polizeitypische Kennzeichnungen kann sich der Träger bei Bedarf schnell als Polizist zu erkennen geben. Die integrierte Kapuze lässt sich im Kragen verbergen. Alle Reißverschlüsse sind wasserabweisend ausgeführt. 

Die Jacke wird in allen gängigen Größen sowie in den Farben dunkelblau und schwarz erhältlich sein. Die Produktion beginnt im Spätsommer. (ww)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen