Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 19. März 2013

UK: Zurück zur 7,62x51mm?

London (ww) Der britische Spezialkräfteverband Special Air Service (SAS) kehrt womöglich zum alten NATO-Kaliber 7,62 x 51 mm für seine Handwaffen zurück.

US-Spezialkräfte nutzen bereits das FN SCAR-Heavy als MK17 in 7,62 x 51 mm
Das jedenfalls berichtet die "Dailymail vom 19. Januar 2013" unter Berufung auf geheime SAS-Einsatzberichte in Afghanistan. Demnach solle angesichts der Erfahrungen in Feuergefechten mit Aufständischen die „shoot-to-kill“-Devise wieder gelten. Die derzeitige NATO-Standardmunition 5,56 x 45 mm sei hingegen auf das „shoot-to-wound“-Konzept ausgelegt. Dieses zielt darauf ab, den Gegner nicht zu töten, sondern zu verwunden – denn ein verwundeter Soldat bindet weitere Kräfte durch Selbst- und Kameradenhilfe. Fanatische Taliban hingegen kümmerten sich weder um verwundete Kameraden noch um eigene Verwundungen sondern führten weiter den Feuerkampf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen