Dieses Blog durchsuchen

Montag, 1. Juli 2013

Farewell Phantom!

Wittmund (ww) Nach 270.000 Flugstunden in der Bundeswehr ging am 29. Juni 2013 eine Ära der Luftfahrtgeschichte zu Ende. Die Phantom F-4F startete zu ihrem Abschiedsflug.

Die Jubiläumsmaschine auf ihrem Flug. Photo: Bundeswehr



 Rund 130.000 Gäste aus dem In- und Ausland waren zu dem Event an den Standort des Jagdgeschwaders 71 "Richthofen" nach Wittmund gereist. Um 14.00 Uhr hob die letzte Phantom, die sonderlackierte Maschine mit der Kennung 37+01, planmäßig ab. Es war die erste Phantom, die fast 40 Jahre vorher - am 31. August 1973 - am Standort des Geschwaders gelandet war. Im Wittmund wird sie auch ihren Platz als Denkmal für 40 Jahre F-4F in der Bundeswehr erhalten.
www.luftwaffe.de
www.phantom-pharewell.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen