Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 8. Januar 2014

TrackingPoint stellt halbautomatische AR-Familie vor

Austin, Texas/USA (ww) Die US-Firma TrackingPoint bringt eine neue halbautomatische Waffenfamilie mit ihrem integriertem Feuerleitvisier und der Xact-Technologie heraus.

TrackingPoint 500 AR mit aufgesetztem charakteristischen Networked Tracking Scope

Die TrackingPoint 500-Serie umfasst drei „Precision Guided Firearms (PGF)“ in AR-15/M16-Architektur in den Kalibern 7,62x51 mm, .300 BLK und 5,56 x 45 mm. Wie bei den bereits letztes Jahr vorgestellten PGF-Repetiergewehren bildet die firmeneigene Tag Track Xact-Technologie das Kernstück der Waffe. Die stabilisierte Optik mit integriertem Laserentfernungsmesser, Zielverfolgungsoption („tracking“) und Feuerleitrechner gibt den Abzug erst frei, wenn das Ziel gemäß der ballistischen Berechnungen getroffen wird. Das soll selbst ungeübten Schützen präzise Treffer auf bewegliche Ziele in bis zu 500 Yards Entfernung ermöglichen. Der Preis für eine solche Waffe beginnt bei 9950 US-Dollar.
www.tracking-point.com





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen