Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 5. März 2014

EnforceTac 2014 - erste Eindrücke

Nürnberg (ww) Alles neu macht der März – der erste Messetag der EnforceTac 2014 verging wie im Fluge. Erstmals fanden Konferenzen und Fachmesse im Bereich des Eingangs Mitte statt. Im Zuge des neuen und ungewohnten Umfeldes gab es aber bereits einiges interessantes zu entdecken.

Polaris 6x6 Big Boss bei I-E-A. Foto: JPW
 Einen Blickfang stellte das Polaris Big Boss 6x6 All Terrain Vehicle am Stand des Optikspezialisten I-E-A dar. Der Fahrer trägt die GPNVG18. Weitere erste Hingucker stellen wir kurz vor.
Bei PolTec sorgte unter anderem die B&T Veterinärpistole VP9 für Aufsehen.
B&T VP9. Foto: JPW

Dabei handelt es sich im Prinzip um einen Schalldämpfer mit eingebauter Neun-Para-Pistole.
SIG zeigte den Vollautomaten SIG556xi, hier im Kaliber 7,62x39.
SIG556xi in 7,62 x 39. Foto: JPW
HK wartete mit einer Konzeptstudie für eine modernisierte „G36 Basiswaffe lang“ auf.



G36 Basiswaffe lang (HK-Konzeptstudie). Foto: JPW

Die Tactics Group stellte ebenfalls eine Konzeptstudie vor. Das MG14Z, ein Zwillings-MG mit MG3-Innenleben.
Tactics Group MG14Z. Foto: JPW
Was es sonst noch so zu sehen gab und welche Gedanken sich hinter den Neuheiten verbergen – dazu demnächst mehr hier und in den einschlägigen Publikationen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen