Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 29. Mai 2015

Bundespolizei-Fliegergruppe vor G7-Großeinsatz

Oberschleißheim (ww) Im 60. Jahr ihres Bestehens steht die Bundespolizei-Fliegergruppe derzeit vor einem weiteren Meilenstein ihrer Geschichte. Erstmals führt sie autark einen eigenen Großeinsatz durch – und zwar im Zusammenhang mit dem bevorstehenden G7-Gipfel in Elmau. Rund 30 Maschinen unterschiedlichster Typen befinden sich im Einsatz, dazu kommt Personal aus dem gesamten Bundespolizei-Flugdienst.
AS 332 L1 Super Puma starten vor dem neuen Gebäude der Bundespolizei-Fliegerstaffel Oberschleißheim zum Formationsflug.Vorne mit dem Heck zum Betrachter eine EC 155 B, dahinter eine EC 135 T2i. Foto: JPW

Der S&T-Blog besuchte die Bundespolizei-Fliegergruppe am Standort ihrer Fliegerstaffel Oberschleißheim. Dieser dient in den nächsten Tagen als Hauptstützpunkt für den Hubschraubereinsatz während des G7-Gipfels. Dabei konnte man gleich einen Blick auf die kurz vor Bauabschluss stehende neue Infrastruktur in Oberschleißheim werfen. Für die kommenden Wochen wünsche ich allen Kolleginnen und Kollegen „Hals und Beinbruch“ und „many happy landings“! Mehr zum G7-Einsatz und zur Bundespolizei-Fliegergruppe demnächst hier, in ES&T und in einer weiteren Publikation.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen