Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 29. Mai 2015

LMT LM13 in Produktion

Overberg (ww) Land Mobility Technologies hat mit der Produktion seines gepanzerten 4x4-Fahrzeugs LM13 begonnen. Es trat in seiner geschützten Gruppenfahrzeugvariante (APC) auf dem Rheinmetall Denel Defence Day 2015 bereits in Erscheinung.
LMT LM13 mit Comenius Consultants-Turm und ROSY. Foto: JPW

Vorgaben eines internationalen Kunden war neben einem Ein-Mann-Turm die Luftverladbarkeit in einer C-130 Hercules. Der LM13 verfügt über eine Monocoque-Fahrgastzelle mit V-förmiger Unterseite. Diese Konstruktion bietet ballistischen Schutz gemäß STANAG 4569 Level 2 und Minenschutz gemäß Level 2.
In der APC-Version besteht die Besatzung aus Kommandant, Fahrer und MG-Schütze sowie sechs weiteren Mann. Alle verfügen über blastgeschützte Sitze.

Blick un den Transportraum des LM13. Foto: JPW
Der von Comenius-Consultants entwickelte Ein-Mann-Turm kann Waffen vom 7,62er-MG bis hin zur 20mm-Maschinenkanone aufnehmen. Auf dem Rheinmetall Defence Day 2015 trug der LM13 darüber hinaus das Schnellnebelschutzsystem ROSY und brachte es auch zum Einsatz.
Das LM13 unterbricht mittels ROSY die Sichtlinie zum Gegner. Foto: JPW
Neben dem LM13 stellt LMT auch den LM16 her. Der LM16 fällt im Vergleich zum LM13 etwas länger aus und bietet Platz für weitere Soldaten in der Schützengruppe.

www.lmt.co.za

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen