Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 22. September 2015

Auf Pirsch jenseits des Kanals: DSEI 2015

London (JPW) Leider nicht mit dem Stealth-Schnellboot "Barracuda" von Safehaven, sondern per konventionellem Flugzeug reiste der S&T-Blog Mitte September nach London.


Der Safehaven Barracuda, ein schnelles Patrouillenboot mit RCS-Technologie, kann aus Luken heraus verschiedene Effektoren zum Einsatz bringen. Foto: JPW
Dort bot die DSEI 2015 einen Einblick über die derzeitigen Aktivitäten der Rüstungsindustrie weltweit. Im folgenden präsentieren wir hier kurz einige Hingucker.

 Den Ajax - den ISTAR-Panzer der künftigen Scout Specialist Vehicle-Familie - hatte ich bereits thematisiert.
ISTAR-Panzer Ajax. Foto: JPW

Er bildete natürlich einen Schwerpunkt bei den Landsystemen.
Weiterhin zeigten sowohl Nexter mit dem modernisierten VBCI-2 als auch Patria mit dem AMV XP die aktuellsten Varianten ihrer 8x8-Radschützenpanzer.
Nexter VBCI-2 mit 40mm-CTAI-Turm. Foto: JPW



Patria AMV XP mit Oto-Melara Hitfist 30 und Bushmaster-MK. Foto: JPW

Beide spielen in der Liga der 32-Tonnen-Fahrzeuge und zeichnen sich durch verbesserte Mobilität, Schutz, Nutzlast und Vernetzbarkeit aus.
Die estnische Firma MILREM zeigte ein unmanned ground vehicle, welches an die klassische Form der englischen "Tanks" des Ersten Weltkriegs erinnerte.

MILREM-UGV mit fernbedienbarer Waffenstation. Foto: JPW
Saab zeigte die neueste Generation M4 seiner Carl-Gustaf-Panzerabwehrbüchse sowie die aktuelle Variante des AT4.
AT4 (oben) und Carl Gustaf M4. Foto: JPW
 SIG Sauer war mit den neuesten Versionen des Multikalibersystems MCX am Start.
SIG AIF-C/S mit Colt Canada 40mm-Werfer "Eagle". Foto: JPW
Die Verion AIF gibt es wahlweise mit 14.5-Zoll-Lauf (S=Standard) oder mit 11.5-Zoll-Lauf (C = Combat).
Revision zeigte erstmals vor größerem Publikum den für das US SOCOM gebauten Technologiedemonstrator TALOS.


Revision TALOS. Foto: JPW
TALOS steht für Tactical Assault Light Operator Suit. Er umfasst unter anderem ein Exoskelett. Auch wenn TALOS insgesamt nicht kommt, wird Revision einige Technologien - beispielsweise im Bereich der Energieversorgung - weiterentwickeln.
Bei Tyr Tactical waren eine neue, sehr leichte Dschungelkampfuniform und - im Urprungsland des Smocks - natürlich der Huron Approach Anorak zu sehen.
Huron Approach Anorak von Tyr Tactical. Foto: JPW
THALES zeigte seine umfassenden Aktivitäten im Bereich der Soldatensysteme. Dazu gehörten auch die neuen, äußerst handlichen "Squadnet"-Funkgeräte.
Das volle THALES-Programm für abgesessene Kräfte. Bekleidung und persönliche Ausrüstung stammen von Source. Foto: JPW
Rheinmetall zeigte in der Heimat der Seemacht Großbritannien unter anderem einen High Energy Laser (HEL)-Effektor auf Lafette eines Marineleichtgeschützes MLG 27.
Der maritime HEL-Effektor von Rheinmetall. Foto: JPW
Soweit erste Hingucker von der Messe. Abschließend noch einige Blicke "hinter die Kulissen". So hatte ich die Ehre, die Einladung eines Kameraden bei der "Honourable Artillery Company" annehmen zu dürfen.


Auch über ein Wiedersehen mit Eric Graves (www.soldiersystems.net) habe ich mich sehr gefreut.

Soviel für heute - demnächst mehr in den einschlägigen Publikationen!



















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen