Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 1. Juni 2016

ILA 2016: MBDA Deutschland mit neuem 360-Grad-Lasereffektor

Berlin (ww) Deutschland ist ein Laserland, wie wir schon mehrfach berichtet haben. Auf der heute gestarteten ILA Berlin Air Show 2016 hat MBDA Deutschland erstmals seinen neuen, flexibel einsetzbaren Lasereffektor vorgestellt. Er lässt sich durch standardisierte Schnittstellen auf Schiffen und Land-Plattformen integriert werden. Das neue Waffensystem soll insbesondere hochagile Ziele wie Drohnen, Raketen und Mörsergranaten abwehren.
Maritime Anwendung des 360-Grad-Lasereffektors der MBDA Deutschland. Bild: MBDA
Der Lasereffektor verfügt unter anderem über ein 360-Grad-Strahlführungssystem. Es erfasst mit einer neuartigen Optik das Zielobjekt im 360-Grad-Richtbereich, verfolgt das Ziel und zerstört es sicher und präzise durch Laserstrahlung. Durch moderne Trackingverfahren ist ein stabiler Haltepunkt auf dem Ziel und somit eine schnelle Bekämpfung gewährleistet. In Verbindung mit den kurzen Bekämpfungszeiten können auch Schwarmangriffe, zum Beispiel durch Drohnen, aus entgegengesetzter Richtung abgewehrt werden. Die Lösung der MBDA Deutschland zeichnet sich durch hohe Präzision, Skalierbarkeit der Wirkleistung sowie geringe Logistik-Kosten aus. Durch die Nutzung einer Spiegeloptik können weit höhere Laserleistungen als die heute verfügbaren genutzt werden. Dadurch hat der Lasereffektor erhebliches Zukunftspotenzial.
Peter Heilmeier, Leiter Vertrieb und Geschäftsentwicklung bei der MBDA Deutschland: „MBDA Deutschland hat in den letzten Jahren mit erheblichen Eigenmitteln in die Lasertechnologieentwicklung investiert. Es sind dabei beachtliche Ergebnisse – auch im internationalen Vergleich - erzielt worden. Einsatzmöglichkeiten für Laserwaffen ergeben sich überall dort, wo im Nächstbereich eine unmittelbare Gefahr abgewehrt werden muss: Etwa im Feldlagerschutz, beim Schutz von Checkpoints oder Konvois. Bei der Marine sind Laserwirksysteme zukünftig sowohl an Bord als auch im Bereich des Hafenschutzes denkbar. Der neue Lasereffektor ist ein weiterer und wichtiger Schritt zu einem operationell einsetzbaren System.“
MBDA Deutschland arbeitet seit mehreren Jahren an Lasereffektoren. In mehreren Tests hat das Unternehmen Lasereffektoren unter anderem gegen Flugziele wie Granaten und Drohnen erfolgreich getestet.
www.mbda-systems.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen