Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 24. November 2016

In eigener Sache - VISIER Special 83 "Moderne Sturmgewehre"

Bad Ems (ww) In wenigen Tagen - am 30. November 2016 - erscheint mein neues VISIER Special 83 "Moderne Sturmgewehre".

Der Titel des VISIER Special 83. Grafik: VS Medien
Ein Blick auf die geopolitische Großwetterlage zeigt: Wir leben in stürmischen Zeiten. Ukraine- und Krim-Krise, Neuordnung des Nahen und Mittleren Ostens, Instabilität in Afrika, Drogenkriege in Mittel- und Südamerika, Hegemonialstreben im pazifischen Raum – all das wirkt sich auch auf unsere sicherheitspolitische Lage aus. Zugleich erkennen gerade die mitteleuropäischen Staaten, daß ihnen angesichts ihrer seit Ende des „Kalten Krieges“ zusammengeschmolzenen Streit- und Sicherheitskräfte der Wind kräftig ins Gesicht bläst.

Immerhin: Einige NATO-Staatschefs kündigten bereits einen warmen Regen an. So geloben sie, die Verteidigungshaushalte anzuheben. Dennoch: Geld alleine reicht nicht. Angesichts dramatischer Personallücken kehren erste westliche Länder zur Wehrpflicht zurück. Wieder andere implementieren Milizsysteme als weitere Verteidigungslinie.

Zur gegenwärtig anlaufenden militärischen Modernisierungswelle gehören oft neue Sturmgewehrsysteme. Dabei handelt es sich um weit mehr als ein kurzes Wetterleuchten. Denn die zentrale Komponente des modularen infanteristischen Werkzeugkastens bildet das ebenso modulare System Sturmgewehr. Es besteht aus Waffe, Optik und optronischen Anbauteilen, Munition sowie Peripheriegerät wie Schalldämpfer, Bajonett oder Anbau-Granatwerfer. Ein weiteres zentrales Element nimmt die Ausbildung ein. All das betrachtet das neue VISIER Special 83 „Moderne Sturmgewehre“.
Letzte Arbeiten erfolgreich abgeschlossen. Foto: JPW

Das 114 Seiten starke, reich bebilderte Sonderheft kostet 9,90 € und lässt sich bereits im VS Medien-Shop vorbestellen. Eine digitale Leseprobe gibt es hier.
Besucher der Waffenbörse Kassel (24. 11. - 27. 11. 2017) können das Heft bereits am VISIER-Stand erwerben.  Dieses Jahr befindet sich dieser erstmals in Halle 2 am Gemeinschaftsstand des Innovationszentrums Schießsport und Jagd in der Halle 2.

Aus dem Inhalt:

Einführung
S.     6 - Individuelle Feuerkraft
Warum das Sturmgewehr ein Waffensystem von hoher politischer und militärischer Bedeutung bleibt und welche wesentlichen Eigenschaften es auszeichnen.

Waffen
S.   16 - Klassisches Design
Alte Meister – neue Kunst: Die zum aktuellen Zeitpunkt genutzten und neu entworfenen Sturmgewehre, ausgeführt im klassischen Design.

S.   32 - AK-System und Derivate
Ein Kult auf alle Fälle: Michail T. Kalaschnikows Klassiker und die Weiterentwicklungen des "Awtomat Kalaschnikowa".

S.   44 - AR-System und Derivate
B(l)ack to the roots: Die "Black Rifle" heute – M16, M4 und ihre Nebenlinien.

S.   60 - Bullpup-Systeme
Keine kurze Geschichte: Warum die Waffen, bei denen das System hinter dem Abzugsbügel liegt, eine glänzende Zukunft haben.

S.   72 - Modulare Multikalibersysteme
Eines für alles: Welche Vorteile die Mehrkaliberwaffen bringen und ob sie sich nur als Speziallösungen eignen.

Kampfkraftmultiplikatoren
S.   82 - Kleine Kampfgemeinschaft
Wie Optiken, optronische Anbauteile, Munition und Peripheriegeräte das System Sturmgewehr komplettieren.

Ausbildung
S.   94 - Jeder Soldat ein Kämpfer!
Warum die Ausbildung ein weiteres zentrales Element des Systems Sturmgewehr bildet.

S. 104 - Lernen durch Simulation
Wie Simulation die Ausbildung im scharfen Schuss sinnvoll ergänzt.

Anhang
S. 106 - Verbindung halten!
Abkürzungsverzeichnis, Hersteller, Händler, Internetadressen – und vieles mehr.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen