Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 9. Februar 2017

Bundespolizei-Direktion Spezialeinheiten: Aufbau beginnt

Berlin, Potsdam (ww) Die Transformation des deutschen sicherheitspolitischen Instrumentariums geht weiter. So erhält die Bundespolizei künftig eine neue „Direktion Spezialeinheiten“. Wie das Bundesministerium des Innern auf Anfrage des S&T-Blogs mitteilt, wird zum 15. Februar 2017 beim Bundespolizeipräsidium in Potsdam ein Aufbaustab eingerichtet, der ein Feinkonzept für die neue Direktion erstellen soll. Dieses wird auch eine Festlegung der zugehörigen Dienststellen umfassen.

GSG 9 der Bundespolizei und Bundespolizei-Flugdienst sollen in der Direktion Spezialeinheiten organisatorisch zusammengefasst werden. Foto: JPW
Vorgesehen ist insbesondere die organisatorische Zusammenfassung der GSG 9 der Bundespolizei, des Bundespolizeiflugdienstes, des Personenschutzes Ausland und der Sicherheitsberater und Sicherheitsbeamten an deutschen Auslandsvertretungen.
Zur Idee dahinter: Die Bundespolizei verfügt über eine Vielzahl von Einheiten mit besonderen Fähigkeiten, die sowohl örtlich als auch organisatorisch unterschiedlich angebunden sind. Zur weiteren Stärkung der Krisen- und Reaktionsfähigkeit und der Befähigung der Bundespolizei zur professionellen Lagebewältigung sollen geeignete spezialisierte Einheiten und Kräfte organisatorisch zusammengefasst werden. Dabei sollen insbesondere folgende Vorteile erzielt werden:
·        klare und eindeutige Weisungs- und Einsatzstruktur;
·        schnelles und effizientes Handeln ohne Zeitverzug;
·        Synergieeffekte in den Bereichen Fortbildung, Polizeitechnik und Materialmanagement;
·        Erhalt von Fachwissen und speziellen Fertigkeiten;
·        Entlastung des Bundespolizeipräsidiums von Vollzugsaufgaben.
Die organisationsrechtliche Einrichtung der neuen Bundespolizeidirektion ist zum 1. August 2017 vorgesehen. Eine Entscheidung über den Standort der Direktion wurde noch nicht getroffen. Unabhängig davon wird ein zusätzlicher Standort der GSG 9 im Raum Berlin geprüft.

Der S&T-Blog wünscht viel Erfolg bei dem Aufbau der neuen Direktion und wird weiter berichten!

1 Kommentar: