Dieses Blog durchsuchen

Montag, 8. Oktober 2012

PARS 3 LR: Serienproduktion kann beginnen


Die Hauptbewaffnung des Unterstützungshubschraubers Tiger, der Lenkflugkörper PARS 3 LR, kann in Sereinproduktion gehen. Das teilte MBDA Systems Deutschland heute mit.
PARS 3 LR beim Abschuss. Foto: WTD61

Vorausgegangen war die erfolgreich abgeschlossene Qualifizierung. Höhepunkt bildete das letzte Testschießen am 20. September 2012 bei der Wehrtechnischen Dienststelle 61 in Meppen. Dabei wurde die Bekämpfung eines Kampfpanzers in urbanem Gelände aus etwa drei Kilometer Entfernung demonstriert. En deutscher Tiger landete dabei einen präzisen Treffer direkt auf das Übungsziel. Das BAAINBw (Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw, vormals Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung, BWB) erklärte unterdessen die Serienreife für den PARS 3 LR, der nun in Produktion gehen soll. Insgesamt sollen 680 der modernen Fire&Forget-Flugkörper an die Bundeswehr ausgeliefert werden. (ww)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen