Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 23. Dezember 2012

Letzte-Minute-Weihnachtsgeschenkideen


Jeders Jahr das gleiche: Was soll man dem trendigen Taktiker unter den Tarnenbaum legen? 


Hier finden Sie einige Geschenktipps in letzter Minute.

Da AR-15-Systeme auch in Europa zunehmend an Popularität gewinnen, könnte der Multitasker der US-Firma Multitaser-Tools für Freude sorgen. Multitasker-Tools hat sich auf Zubehörteile zum US-Standardgewehr und seinen Derivaten spezialisiert. Das Multitasker-Multitool bietet neben einer Kombizange zahlreiche weitere auf AR-15-Systeme abgestimmte ausklappbare Werkzeuge. Das Konzept wirkt durchdacht, die Verarbeitung ordentlich.



Aus gleichem Hause kommen die Mag-Pods. Sie lassen sich ohne Werkzeug an PMag-Patronenbehälter aus dem Hause MagPul anbringen. Die MagPods eignen sich nicht nur als Ziehhilfen, sondern erleichtern das Auflegen der Waffe und sollen ein Zweibein obsolet machen.
Mag-Pod als Behelfsauflage. Foto: Guns and Coffee

Wer bereits als Legalwaffenbesitzer über ein AR-15-Derivat oder/und andere Lang- und Kurzwaffen verfügt und seine Schießtechniken weiter verfeinern will, der freut sich sicherlich über einen Gutschein der "Akademie 0/500"


Diese bietet ein umfangreiches Kursprogramm an.

Ebenfalls aus den USA kommt der "Cartridge Comparsion Guide". Das 228 Seiten starke Handbuch aus der Feder von Andrew Chamberlain listet die wichtigsten ballistischen Eigenschaften etlicher gängiger Patronen und Sonderlaborierungen auf. Weiterhin im Angebot: Ein Poster mit etlichen Patronen im Größenvergleich. Ideal für Wiederlader, Jäger oder Patronensammler.



Die jüngeren Leser werden es kaum glauben: Vor nicht allzu langer Zeit gehörte in Deutschland die Landesverteidigung zur Pflicht für jeden männlichen Staatsbürger! Wie die Geschichte der Landesverteidigungsarmee Bundeswehr mit dem Einzug der ersten Freiwilligen (!) in den Lehrtruppenteilen in Andernach begann, das zeigt Jens Hill in dem Bildband „Es begann in Andernach“. 


ISBN 978-3-932077-38-8, 28 x 21 cm Querformat, gebunden, 136 Seiten, 208 Fotos, Texte deutsch und englisch, 29,80 €. Erhältlich im Buchhandel oder bei VS-Books in Herne. VS-Books bieten darüber hinaus ein umfangreiches Sortiment zum Thema Militär- und Waffengeschichte.

Angeblich hält auch im Computerzeitalter der Trend zum Zweitbuch an. Wer einen aktuellen Einblick in die Spezialkräfte der heutigen Einsatzarmee Bundeswehr erhalten möchte, kommt um Markus Gollners Buch „Speed Action Surprise: Kommando Spezialkräfte“ nicht herum.



ISBN 978-3200022904, Querformat, gebunden, 228 Seiten, deutsche und englische Texte, 33,00€.


Markus Gollners opulenter Bildband ist prächtig illustriert und weist – wie das Werk von Jens Hill oben - kurze, erklärende Texte in deutscher und englischer Sprache auf. Das macht beide Bücher auch für ausländische Kameraden zu einem schönen Geschenk.
In diesem Sinne: Frohes Fest! (ww)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen