Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 8. Mai 2013

Guided Advanced Tactical Rocket des US SOCOM - neue Impulse

Arlington, Va, USA/ Haifa, Israel (ww) In das Guided Advanced Tactical Rocket-Projekt des US Special Operations Command kommt Bewegung.

ATK und Elbit Systems Ltd. haben Anfang Mai im Rahmen des Defence Acquisition Challenge (DAC)-Program den Auftrag erhalten, eine entsprechende niederpreisige leichte präzisionsgelenkte Rakete für die Ausschreibung zu liefern.

Bei der Guided Advanced Tactcial Rocket (GATR) handelt es sich um eine rund 180 cm lange und 15 Kilo schwere 70-mm-Präzisionswaffe, die sich sowohl für Luft-Boden als auch Boden-Boden-Anwendungen eignet und die weiche, leicht gepanzerte, stehende oder bewegliche Ziele bekämpfen kann. Ebenso eignet sie sich für den Kampf in bebautem Gelände.


GATR durchschlägt ein gehärtetes Ziel. Fotos: ATK/Elbit
Die GATR ist kompatibel mit allen gängigen 70-mm-Startern und lässt sich sowohl in Drehflüglern als auch Starrflüglern integrieren. Sie verfügt über einen der Joint Attack Direct Munition (JDAM) ähnlichen Semi Active Laser (SAL)-Suchkopf, sowie den vollständig qualifizierten Multi Purpose Penetrator (MPP) M282 mit digitalem Zünder. Ziele lassen sich schon vor Abschuss festlegen, so daß das Risiko von Kollateralschäden minimiert werden kann. Weiterhin lässt sich der Gefechtskopf vor Abschuss aus dem Cockpit auf Aufschlagzündung zur Bekämpfung weicher Ziele oder Verzögerungszündung zur Bekämpfung gehärteter Ziele programmieren. Die Reichweite liegt bei bis zu 15 Kilometern.

Der Vertrag im Wert von 3,2 Mio US-Dollar sieht die Lieferung der Guided Advanced Tactcial Rocket als auch der Abschussplattform Precision Guided Rocket Launcher (PGRL) vor. Es sollen sowohl ballistische als auch Einsatzprüfungen an dem US SOCOM-Hubschrauber MH-60L/M erfolgen.

www.atk.com

www.elbitsystems.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen